top of page
Bildschirmfoto 2022-08-06 um 09.42.30.png

Welchen Mehrwert bringt eine Hypnose?

Der hypnotische (tiefenentspannte) Zustand ermöglicht es mir, Sie an den Entstehungspunkt Ihres Themas (einer Emotion oder eines Glaubenssatzes) zu führen. Sie sind in der Hypnose so entspannt, dass Ihr Köper und Ihre Gedanken zur Ruhe kommen und sich nicht mehr einmischen müssen, so dass das Unterbewusstsein die Möglichkeit erhält sich zu öffnen. Bei kopflastigen Menschen dauert es oft ein wenig länger, bis sie ihre Ratio ziehen lassen. Nach meiner Erfahrung lassen sie jedoch in jeder Sitzung ein wenig mehr los. 
 
Aber was ist nun der Mehrwert einer Hypnose? Mittels Gesprächstherapie, Meditation usw. können wir lediglich über unsere Emotionen, Erlebnisse und Probleme sprechen, an die wir uns erinnern. Das Tückische daran ist, dass Erfahrungen (zum Entstehungszeitpunkt) falsch interpretiert werden können. Details und Emotionen können durch Verdrängung tief verborgen liegen.
 
Auch können sich Emotionen über die Jahre verändern und verstärken. Positive Affirmationen können helfen, eine grundsätzlich positive Denkweise aufzubauen. Aber es braucht weitaus mehr als das Denken an Schönes, um das Unterbewusstsein davon zu überzeugen, dass es die alten Muster und Emotion ablegen darf. Dafür sitzen die meisten Themen einfach zu tief und waren zu lange Teil unseres Seins und Denkens.

Bildschirmfoto 2022-08-06 um 09.42.30.png

Fakten:

  • Wussten Sie, Hypnose zu den meist wissenschaftlich untersuchten alternativen Heilpraktiken gehört? Es gibt tausende Studien über Hypnose und dessen Wirksamkeit. 

 

  • ​Um das Unterbewusstsein neu zu programmieren, braucht es auf der ersten Ebene (Erklärung zu den verschiedenen Ebenen, finden Sie unter "was ist eine Hypnose?") ca. 1.000 Wiederholungen positiver Suggestionen/Affirmationen! Auf der zweiten Ebene (durchschnittlicher Meditationszustand) sind es 20 bis 25 Wiederholungen. Bei einer Hypnose sind es nur noch ein bis drei Wiederholungen, bis es im Unterbewusstsein abgespeichert und somit ins Leben, Ihre Entscheidungen und ihr Handeln integriert sein kann. Das nenne ich Effizient ;)

  • Alle Erinnerungen und Wahrnehmungen, welche in der Hypnose an die Oberfläche des Bewusstseins kommen, haben im Schnitt einen Wahrheitsgehalt von ca. 80%. Es besteht immer die Möglichkeit, dass Sie in dem Moment der Entstehung eines Glaubenssatzes, eines Gefühls oder einer Situation, etwas falsch analysiert, interpretiert und abgespeichert haben. Entweder, weil Sie zu jung waren um es zu verstehen oder zu emotional aufgewühlt waren, um es nüchtern zu beurteilen. Dazu kommt selbstverständlich auch immer die persönliche Interpretation durch unsere Prägungen. Nehmen Sie 100 Menschen und Sie werden 100 mögliche Interpretationsmöglichkeiten erhalten. Fakt ist, dass es aus therapeutischer Sicht keinen Unterschied macht, ob die in der Hypnose gefundene Ursprungssituation zu 100% der “tatsächlichen Wahrheit“ entspricht oder nicht. Ihr Unterbewusstsein schickt Ihnen die damalige Situation und das Erlebte genau auf die Art, wie Sie es damals verstanden und verarbeitet haben. Sie erhalten gleichfalls jedes Bild, jede Emotion und Situation auf die Weise, mit der Sie es heute und in dem Moment verarbeiten können. 

bottom of page